87 inspirierende Weisheiten und Zitate über den menschlichen Charakter

Diese Zitate über den menschlichen Charakter werden Dir helfen, deinen eigenen Charakter zu stärken und deine Beziehungen zu anderen Menschen zu verbessern.

87 inspirierende Weisheiten und Zitate über den menschlichen Charakter

Foto: Sander Sammy via Unsplash

Der menschliche Charakter ist ein sehr vielschichtiges und komplexes Thema. Er wird von zahlreichen Faktoren beeinflusst und ist daher immer wieder im Wandel.

Zu den Faktoren, die unseren Charakter maßgeblich formen, gehören beispielsweise die Erfahrungen, die wir im Laufe unseres Lebens machen, die Erziehung, die wir in unserer Kindheit und Jugend erfahren haben, die Umwelt, in der wir aufwachsen und leben sowie die natürliche Persönlichkeit eines Menschen, welche sich aus verschiedenen Eigenschaften wie beispielsweise Empathie, Durchsetzungsvermögen und Kreativität bildet.

Zitate über den menschlichen Charakter können uns inspirieren und dazu anregen, über unsere eigenen Eigenschaften und unsere Persönlichkeit nachzudenken. Sie können uns aber auch dabei helfen, andere Menschen besser zu verstehen und uns in deren Perspektive zu versetzen.

Zitate zum Thema Charakter bieten uns eine Fülle an Inspiration und Anregungen für den eigenen Alltag und als Textbausteine für Reden, Vorträge oder Präsentationen.

Also, lass dich von den nachfolgenden Weisheiten bekannter Persönlichkeiten inspirieren und finde heraus, wie du deinen Charakter stärken und deine Beziehungen zu anderen Menschen verbessern kannst.

Den Charakter kann man auch aus den kleinsten Handlungen erkennen.

- Lucius Annaeus Seneca

Themen: Charakter, Taten

Nicht Worte sollen wir lesen, sondern den Menschen, den wir hinter den Worten fühlen.

- Samuel Butler

Themen: Charakter, Gefühle

Durch nichts bezeichnen die Menschen mehr ihren Charakter als durch das, was sie lächerlich finden.

- Johann Wolfgang von Goethe

Themen: Charakter, Ansichten

Hast du keine Feinde, dann hast du keinen Charakter.

- Paul Newman

Ohne Leiden bildet sich kein Charakter.

- Ernst Freiherr von Feuchtersleben

Themen: Charakter, Leid

Beliebte Bücher über den menschlichen Charakter

Du möchtest alles zum Thema Charakter erfahren? Dann wirf einen Blick auf diese angesagten Charakter Bücher!

Der Charakter ruht auf der Persönlichkeit, nicht auf den Talenten.

- Johann Wolfgang von Goethe

Zur Resignation gehört Charakter.

- Johann Wolfgang von Goethe

An einem edlen Pferd schätzt man nicht seine Kraft, sondern seinen Charakter.

- Konfuzius

Themen: Charakter, Kraft, Pferde

Aus den Trümmern unserer Verzweiflung bauen wir unseren Charakter.

- Ralph Waldo Emerson

Die Umgebung, in der der Mensch sich den größten Teil des Tages aufhält, bestimmt seinen Charakter.

- Antiphon

Themen: Charakter

Angesagte Bücher über Charakter

Du möchtest alles zum Thema Charakter erfahren? Dann wirf einen Blick auf diese spannenden Charakter Bücher!

Der Charakter einer Frau zeigt sich nicht, wo die Liebe beginnt, sondern wo sie endet.

- Rosa Luxemburg

Themen: Charakter, Frauen, Liebe

Was ich habe ist Charakter in meinem Gesicht. Es hat mich eine Masse langer Nächte und Drinks gekostet, das hinzukriegen.

- Humphrey Bogart

Kein Charakter ist so schlecht, dass er nicht noch verdorben werden könnte.

- Hermann Kesten

Themen: Charakter, Laster

Es geht nicht darum, Grenzen zu verschieben, sondern ihnen den trennenden Charakter für die Menschen zu nehmen.

- Richard von Weizsäcker

Themen: Charakter, Grenzen

Der Charakter des Künstlers ernährt oder verzehrt sein Talent.

- Marie von Ebner-Eschenbach

Ich bin besonders glücklich, wenn das Glück unvollkommen ist. Vollkommenheit hat keinen Charakter.

- Peter Ustinov

Themen: Glück, Charakter

Zum Handeln gehört wesentlich Charakter, und ein Mensch von Charakter ist ein anständiger Mensch, der als solcher bestimmte Ziele vor Augen hat und diese mit Festigkeit verfolgt.

- Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Themen: Charakter, Ziele

Arbeit ist einer der besten Erzieher des Charakters.

- Samuel Smiles

Die Geschichte ist das A und O. Wenn man keinen Stoff hat, keine Charaktere, keine Hindernisse, die es zu bewältigen gibt, und keine Konflikte, die ein Drama lebendig machen, dann hat man nichts.

- Clint Eastwood

Die Talente sind oft gar nicht so ungleich, im Fleiß und im Charakter liegen die Unterschiede.

- Theodor Fontane

Themen: Charakter, Fleiß, Talent

Die Änderung, die unser Naturell im Laufe des Lebens erfährt, sieht manchmal aus wie eine Änderung unseres Charakters.

- Marie von Ebner-Eschenbach

Es gibt genug charakterfeste Männer, die eine Frau nicht sitzen lassen, vor allem in Bussen und Bahnen.

- Grethe Weiser

Themen: Männer, Charakter

Der Fortschritt der Menschheit besteht in der Zunahme ihres problematischen Charakters.

- Egon Friedell

Charakterstärke entwickelt sich langsam, kann aber sehr schnell nachlassen.

- Faith Baldwin

Das eigentlich charakteristische dieser Welt ist ihre Vergänglichkeit.

- Franz Kafka

Auch was wir am meisten sind, sind wir nicht immer.

- Marie von Ebner-Eschenbach

Themen: Charakter

Jeder sieht, was du scheinst. Nur wenige fühlen, wie du bist.

- Niccolò Machiavelli

Jeder ist ein Mond und hat eine dunkle Seite, die er niemandem zeigt.

- Mark Twain

Eine gute Schwäche ist besser als eine schlechte Stärke.

- Charles Aznavour

Wer keine üblen Gewohnheiten hat, hat wahrscheinlich auch keine Persönlichkeit.

- William Faulkner

Unseren schlechten Eigenschaften gegenüber gibt es nur ewigen Kampf oder schimpflichen Frieden.

- Marie von Ebner-Eschenbach

Auf den Geist muss man schauen. Denn was nützt ein schöner Körper, wenn in ihm nicht eine schöne Seele wohnt.

- Euripides

Unsere Eigenschaften müssen wir kultivieren, nicht unsere Eigenheiten.

- Johann Wolfgang von Goethe

Nur Persönlichkeiten bewegen die Welt, niemals Prinzipien.

- Oscar Wilde

Mögen wir noch so viele Eigenschaften haben, die Welt achtet vor allem auf unsere schlechten.

- Kurt Tucholsky

Das Auge macht das Bild, nicht die Kamera.

- Gisèle Freund

Themen: Charakter

Es ist verdammt schwer, einen Menschen zu nehmen, wie er ist, wenn er sich anders gibt, als er ist.

- Ernst Ferstl

Was du bist hängt von drei Faktoren ab: Was du geerbt hast, was deine Umgebung aus dir machte und was du in freier Wahl aus deiner Umgebung und deinem Erbe gemacht hast.

- Aldous Huxley

Persönlichkeiten werden nicht durch schöne Reden geformt, sondern durch Arbeit und eigene Leistung.

- Albert Einstein

Beim Film ist es wie im Leben: Man beginnt als jugendlicher Liebhaber, dann wird man Charakterdarsteller und endet als komischer Alter.

- Jean Gabin

Themen: Charakter, Film, Leben

Manche Menschen sind wie gewaltige Berge: je höher, um so eisiger.

- Ernst R. Hauschka

Alternde Menschen sind wie Museen: Nicht auf die Fassade kommt es an, sondern auf die Schätze im Innern.

- Jeanne Moreau

Charme und Perfektion vertragen sich schlecht miteinander. Charme setzt kleine Fehler voraus, die man verdecken möchte.

- Catherine Deneuve

Die meiste Nachsicht übt der, der die wenigste braucht.

- Marie von Ebner-Eschenbach

Themen: Nachsicht, Charakter

Ich streue mir jetzt keine Asche aufs Haupt für all die Charaktere, die ich bis jetzt in Actionfilmen dargestellt habe. Aber ich habe ein Stadium in meinem Leben erreicht - wir haben ein Stadium in unserer Geschichte erreicht, wo ich mir sage, dass Gewalt nicht witzig oder anziehend wirken sollte.

- Clint Eastwood

Themen: Charakter, Gewalt

Freundlichkeit kann man kaufen.

- Marie von Ebner-Eschenbach

Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen wie das Leben! Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann ... Es zählt bloß, wie viele Schläge man einstecken kann und ob man trotzdem weitermacht.

- Rocky Balboa

Was ein Mensch an Gutem in die Welt hinausgibt, geht nicht verloren.

- Albert Schweitzer

Themen: Charakter, Geben

Es ist nett, wichtig zu sein. Aber noch wichtiger ist es, nett zu sein.

- Roger Federer

Themen: Charakter

Was andere uns zutrauen, ist meist bezeichnender für sie als für uns.

- Marie von Ebner-Eschenbach

Themen: Charakter

Einem Menschen, den Kinder und Tiere nicht leiden können, ist nicht zu trauen.

- Carl Hilty

Themen: Charakter

Charme ist die Art, wie ein Mensch 'ja' sagt, ohne dass ihm eine bestimmte Frage gestellt worden war.

- Albert Camus

Themen: Charme, Charakter

Menschen mit einem sonnigen Gemüt gelingt es wesentlich leichter, über den eigenen Schatten zu springen.

- Ernst Ferstl

Themen: Charakter

Jeder sollte Schrullen haben. Schrullen sind ein hervorragender Schutz gegen Vermassung.

- Salvador Dali

Themen: Charakter

Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.

- Helmut Schmidt

Themen: Charakter, Kritik

Edel sei der Mensch, hilfreich und gut.

- Johann Wolfgang von Goethe

Themen: Charakter

In jeder Rolle, die du spielst, steckt ein bestimmter Anteil von dir selbst drin. Das muss so sein, sonst ist es einfach keine Schauspielerei. Dann ist es Lügen.

- Johnny Depp

Themen: Charakter, Lügen

Wohlbehagen ermattet den Geist, Schwierigkeiten erziehen und kräftigen ihn.

- Francesco Petrarca

Auf seine eigene Art zu denken ist nicht selbstsüchtig. Wer nicht auf seine eigene Art denkt, denkt überhaupt nicht.

- Oscar Wilde

Themen: Charakter, Denken

Wer stark ist, kann sich erlauben, leise zu sprechen.

- Theodore Roosevelt

Themen: Charakter, Stärke

Wer mit den Menschen auskommen will, darf nicht zu genau hinsehen.

- Otto Flake

Themen: Charakter, Vergebung

Ein Mensch ohne Humor ist wie ein Haus mit immer trüben Fenstern.

- Rudolf Alexander Schröder

Themen: Charakter, Humor

Der sittliche Mensch liebt seine Seele, der gewöhnliche sein Eigentum.

- Konfuzius

Eine schöne Frau gefällt den Augen, eine gute dem Herzen, die eine ist ein Kleinod, die andere ein Schatz.

- Napoléon Bonaparte

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

- Antoine de Saint-Exupery

Themen: Charakter

Es hat sich bewährt, an das Gute im Menschen zu glauben, aber sich auf das Schlechte zu verlassen.

- Alfred Polgar

Themen: Charakter

Hätte ich keine Feinde und keine Neider, dann wäre ich eigentlich schlecht.

- Armin Mueller-Stahl

Themen: Charakter, Feinde, Neid

Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein als ein rundes Nichts.

- Friedrich Hebbel

Themen: Charakter

Wenn Männer mein Dekolletee loben, freue ich mich. Denn sonst werde ich zu sehr auf meine inneren Werte reduziert!

- Barbara Schöneberger

Jeder Mensch trägt einen Zauber im Gesicht: irgendeinem gefällt er.

- Friedrich Hebbel

Charme ist der unsichtbare Teil der Schönheit, ohne den niemand wirklich schön sein kann.

- Sophia Loren

Das Streben nach Vollkommenheit macht manchen Menschen vollkommen unerträglich.

- Pearl S. Buck

Humor ist keine Gabe des Geistes, er ist eine Gabe des Herzens.

- Ludwig Börne

Themen: Humor, Charakter

Glatte Worte und schmeichelnde Mienen vereinen sich selten mit einem anständigen Charakter.

- Konfuzius

Themen: Charakter

Charakter eines Menschen: seine gebändigte, zugehauene, zugeschliffene oder seine wild wuchernde Natur.

- Marie von Ebner-Eschenbach

Themen: Natur, Charakter

Der Charakter offenbart sich nicht an großen Taten; an Kleinigkeiten zeigt sich die Natur des Menschen.

- Jean-Jacques Rousseau

Nicht die Größe eines Mannes, sondern die Größe seines Herzens zählt.

- Evander Holyfield

Themen: Größe, Herz, Charakter

Sport baut keinen Charakter auf. Er enthüllt ihn.

- Heywood Broun

Die Bildung des Menschen zerfällt in drei deutlich voneinander verschiedene Teile, in die Bildung des Verstandes, in die des Charakters und in die der äußern Sitten.

- Christian Garve

Leute mit Mut und Charakter sind den anderen Leuten immer sehr unheimlich.

- Hermann Hesse

Viel mehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind.

- Joanne K. Rowling

Der Mensch ist vielerlei. Aber vernünftig ist er nicht.

- Oscar Wilde

Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.

- Abraham Lincoln

Der Mut zur Selbsterkenntnis verrät Charakterstärke.

- Ernst Ferstl

Wissen gibt Macht, aber der Charakter verschafft Respekt und Anerkennung.

- Bruce Lee

Die Entschlossenheit ist im Einzelfall ein Akt des Mutes und, wenn sie zum Charakterzug wird, eine Gewohnheit der Seele.

- Carl Philipp Gottfried von Clausewitz

Am Nest kann man sehen, was für ein Vogel darin wohnt.

- Deutsches Sprichwort

In dieser Sammlung fehlt Dein Lieblingszitat zum Thema? Dann lass es uns wissen!